«Blick auf die Natur» – atmosphärische Landschaften und Tierbilder von Ursula Oberholzer

Vernissage: Freitag, 25. Oktober 2019
Zeit: 19.00 Uhr
Musikalische Umrahmung:
fishermen & friends

Ausstellung: 25. Oktober – 20. Dezember 2019

Atelier: 10. Oktober – 25. Oktober 2019

Ursula Oberholzer, wohnhaft in Rufi, stellt Bilder von heimischen Waldtieren in der Scratchboard Technik aus. Scratchboardbilder sind ausschliesslich Schwarz und Weiss. Der Kontrast, der mit Scratchboard möglich ist, erzeugt einzigartige Bilder. Dies ist ein zeitaufwändiger Prozess, Detailgenauigkeit und viele winzige Kratzer die Geduld erfordern. Der andere Teil der Arbeiten sind Kohle- und Oelbilder. Landschaften von Stille und Licht.
Die Vernissage mit anschliessendem Abend wird durch Fishermen musikalisch begleitet und aufgefischt. www.hammerschlag.ch

Konzert: fishermen & friends

Freitag, 25. Oktober 2019
Zeit: 20.30 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Sie fischen wieder, die fischermen. Nein, keine Eglis! So heissen sie, die beiden Brüder. Sie fischen Songs oder lassen das Publikum fischen. Feine Songs, stimmig und gekonnt interpretiert. Vielleicht sind auch wieder friends dabei, die sie begleiten.

 

Liberia – Die Freiheitsliebe führte uns hierher

Sonntag, 27. Oktober 2019
Zeit: 17.00 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Der junge Staat Liberia in Westafrika gilt als einer der ärmsten Länder. Von 1989 bis 2003 herrschte Bürgerkrieg in Liberia. 2014 starben tausende Menschen an den Folgen der Ebola-Epidemie. Trotz Bodenschätzen ist das Land wirtschaftlich unerschlossen und lebt grossteils von Entwicklungshilfe. 80 Prozent der Bevölkerung leben unter der Armutsgrenze. Simon Schoch reiste im 2014 für ein fotografisches Projekt in die Hauptstadt Liberias. Kurz nach seiner Rückkehr gründete er den Spendenverein RUN FOR, welcher infrastrukturelle Projekte an Schulen und Waisenhäuser in Liberia realisiert. Land und Leute hat Simon ins Herz geschlossen. Er erzählt und lässt Liberia mit Ton und Bild erleben. www.runfor.ch

Kunst in der Sägerei

Gruppenausstellung in der Sägerei Schänis

Vernissage: Freitag, 1. November 2019
Zeit: 16.00 Uhr

Ausstellung:
Samstag, 2. November 2019
Sonntag, 3. November 2019
Zeit: 14.00 – 20.00 Uhr

Ort: Sägerei Schänis

Wir freuen uns, sie auf eine aussergewöhnliche Ausstellung aufmerksam zu machen.

Skulpturen: Paul Steiner
Bilder: Peter Fischli und Yvonne Hönegger

Sozialprojekt: Elfinesh – ein aussergewöhnliches Entwicklungsprojekt im äthiopischen Hochland

1. Juli 2019 – 31. Dezember 2019

In der Stiftung Elfinesh sind unsere in Schänis wohnhaften Vereinsmitglieder Roman und Regula Grimm im Vorstand. Die Aufgabe von Elfinesh (gegründet von seinem Bruder und seiner äthiopischen Frau) ist unter anderem die Entwicklung von Landwirtschaft und Gewerbe, als nicht kommerzielle Organisation im äthiopischen Hochland. So konnten im vergangenen Jahr die anfälligen Pumpen für die Wasserversorung mit Solarstrom erneuert werden. Viele andere Projekte wurden bereits erfolgreich realisiert. Kultur Schänis unterstützt dieses Sozialprojekt. www.elfinesh.ch

Impuls: Being There – Da sein

Mittwoch, 6. November 2019
Zeit: 19.00 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Im Kino-Dokumentarfilm Being There – Da sein von Thomas Lüchinger werden vier Menschen aus vier verschiedenen Kulturkreisen portraitiert, die Menschen in der letzten Lebensphase begleiten. Ausgelöst wurde der Film durch den Sterbeprozess seiner Mutter. Bei ihrer Begleitung während der letzten Stunden ihres Lebens, stellten sich ihm viele Fragen, wie: Was mache ich eigentlich hier? Was ist meine Lebensperspektive? Was ist mir wirklich wichtig in meinem Leben? Aber auch: Wen er am Ende seines Lebens an seiner Seite haben möchte.

«Dieser neue, berührende Film von Thomas Lüchinger macht Hoffnung. Er ist eine eigentliche Ode an das Leben selbst. Wenn man das Kino verlässt, fühlt man sich tief beschenkt und dankbar für das Leben und für alle jene, die für andere da sind.» Marilene Hess

«Bekannt ist: «Alle müssen sterben.» Wie dieses Sterben jedoch ablaufen und wie man einen Zugang zu diesem Prozess finden kann, ist für viele unbekannt. Der Film von Thomas Lüchinger bietet einem dazu eine schöne Einführung unter dem Titel «Sterben verstehen leben». Und dafür, so meine ich, 95 Minuten seines Lebens einsetzen, lohnt sich.» Hanspeter Stalder

Der Filmregisseur Thomas Lüchinger wird an diesem Abend dabei sein und Fragen der Anwesenden beantworten.

Vom Tüüfel vo de Windegg & Co

Sonntag, 10. November 2019
Zeit: 17.00 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Beatrice Nater aus Uznach ist eine passionierte Märchen- und Geschichtenerzählerin. Sie bringt uns an diesem Abend Sagen aus der Region ins Lokal, sicher auch die eine oder andere furchtbare Geschichte aus Schänis. www.maerchensagenhaft.ch

Freitagsmusik: Mäsimusig Marcel Hässig

Freitag, 22. November 2019
Zeit: 20.00 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Marcel Hässig ist ein versierter Gitarrist und spielt in verschiedenen Bands. Neben authentischem Rock-Sound und feinfühligem Spiel auf akkustischen Gitarren liegt seine Stärke im Arrangieren von Songs. Als vorweihnachtliches Projekt greift er im Lokal bekannte und weniger bekannte Weihnachtsmelodien auf, die er neu interpretiert. Youtube: Mäsimusig

Weihnachtsmarkt Kreuzstift Schänis

Samstag, 30. November 2019
Sonntag, 1. Dezmber 2019
Ort: Kreuzstift Schänis

Wenn es nach Marroni und Bratwurst riecht, wenn mit viel Liebe genäht, geklebt, geformt, gestaltet oder dekoriert wurde, wenn viele Lichter den Weg erhellen, dann ist wieder Weihnachtsmarkt in Schänis. Dieses Jahr findet der Weihmmachtsmarkt im Kreuzstiftgarten in Schänis statt.

Anmeldung
Rahmenbedingungen

Freitagsmusik: No Problem Band

Freitag, 13. Dezember 2019
Zeit: 20.00 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Erwin Gugler, wohnhaft in Schänis, tritt in verschiedenen Besetzungen als No Problem Band auf und bringt auch als Alleinunterhalter satten Sound und eine gute Stimme ins Lokal. Mit rockigen Oldies und einfühlsamen Balladen wird es für Junge und Junggebliebene die passende Musik und eine gute Stimmung geben. www.np-woodart.ch

Weihnachtsumtrunk

Dienstag, 24. Dezember 2019
Zeit: 23.00 Uhr

Auch dieses Jahr feiern Freunde der Kultur Schänis Heiligabend im Lokal. Die erste Runde ist vom Christkind offeriert!

Freitagsmusik: Dieter-Bonzero-Bornschlegel

Freitag, 10. Januar 2020 
Zeit: 20.00 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

Er sitzt, die Gitarre flach auf den Knien und es sieht eher aus, als würde Dieter Bornschlegel «in die Tasten hauen». Dazu singt er mit feinfühliger Stimme tiefgründige Texte. An die eindrückliche Konzertliste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Auftritten an grossen Festivals und in legendären Clubs reiht sich nun auch unser kleines, feines Kulturlokal. www.born.jimdo.com

Sternstunden mit Bruno Stanek 50 Jahre Mondlandung und jetzt?

Mittwoch, 15. Januar 2020 
Zeit: 19.30 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)

50 Jahre Fortschritt im Raketenbau. Wer erinnert sich noch an die Mondlandung 1969 und dem umfassenden kommentieren am Schweizer Fernsehen durch Bruno Stanek? Erleben Sie die spannenden Momente der damaligen Zeit und auch den heutigen Stand. Nur wenige wissen, dass schon in fünf Jahren wieder Flüge dorthin geplant sind. Zur Überraschung vieler, nicht von den Chinesen und auch nicht von der NASA, sondern von der Privatfirma SpaceX. www.stanek.ch

Atelier und Ausstellung: Dani Romer, Bilder… Quer-Ausstellung

Vernissage: Freitag, 31. Januar 2020 
Zeit: 19.00 Uhr

Ausstellung: 31 Januar – 20. Mai 2020
Atelier: 25. Oktober 2019 – 31. Januar 2020

Dani Romer, Leiter der Malgruppe Funny Painters, war mit seiner Malgruppe bereits einmal Gast im Eichen. Nun kommt Dani zurück und nutzt das Atelier, um neue Werke für seine Ausstellung zu schaffen unter dem Titel «Quer». Diese setzt er mit verschiedenen Techniken und Materialien um.

Kultur-Jodelabend

Samstag, 1. Februar 2020
Zeit: 18.00 Uhr
Eintritt: Fr. 15.00 (Tickets im Vorverkauf bei der Gemeinde und Abendkasse)

Konzert mit den Formationen Engel Chörli; ChriMaFrä und Jägerchörli Entlebuch. Anschliessend Tanz mit Echo vom Stöcklichrüz.

Sonderausstellung Klassenfotos

Ausstellung: Herbst 2020

Wir freuen uns auf einen Rückblick der besonderen Art. Alte Klassenfotos lassen unsere Schulzeit wieder aufleben.

Trage deinen Beitrag zur Ausstellung bei und sende uns dein Klassenfoto zu.

Mehr dazu

Beizlifasnacht mit Schnitzelbänken

Freitag, 21. Februar 2020
Zeit: 19.00 Uhr

Kultur und Beizlifasnacht – das passt! Darum verwandelt sich auch dieses Jahr unser Lokal während drei Tagen wieder in eine gemütliche Fasnachtsbeiz. Mit bester Unterhaltung durch die Schnitzelbankgruppen und guter Musik für zwischendurch.